notruf-button

Koopmann Energie- und Elektrotechnik Niederrhein GmbH

Historie

Der Koopmann Standort in Neukirchen-Vluyn am Niederrhein wurde 1959 von Erwin Schmitz als Elektro Schmitz gegründet. Die ursprünglichen Schwerpunkte waren damals die Elektroinstallationen in Privathaushalten, die Errichtung und Wartung der Straßenbeleuchtung für die umliegenden Städte und Gemeinden sowie die Montage von Hausanschlüssen für den örtlichen Stromversorger ENNI, die RWE, Unity und Telekom. Die Wartung und Instandhaltung für den nahgelegenen Steinkohle-Bergbau der Ruhrkohle AG (heute RAG Aktiengesellschaft) gehörten ebenfalls zu den Geschäftsfeldern.

Im Jahr 2010 wurden die Geschäftstätigkeit von der Koopmann Gruppe übernommen und das Dienstleistungsportfolio ausgebaut.

Die heutigen Geschäftsfelder umfassen das gesamte Portfolio der Koopmann Gruppe. Im Speziellen werden in Neukirchen-Vluyn ein Großteil der Leistungen über Rahmenverträge mit den umliegenden Stadtwerken abgewickelt.

Industrie, Montanindustrie, Chemische Industrie und Nahrungsmittelbranche sowie mittelständische Unternehmen gehören ebenfalls zum festen Kundenstamm.

Heute beschäftigt der Standort noch drei Monteure aus dem ursprünglichen Elektrobetrieb. Darüber hinaus zeichnen sich ein Elektrotechnikmeister, drei Techniker, 19 Monteure und eine Bürofachkraft für den Erfolg des Betriebes verantwortlich.


 

Außenstelle bei ThyssenKrupp Steel Europe AG Duisburg-Hamborn

Die Koopmann-Gruppe beginnt das Jahr 2015 mit der Errichtung einer Außenstelle an Europas größtem Stahlstandort ThyssenKrupp in Duisburg-Hamborn. 

Die neue Außenstelle ist dem Koopmann-Standort in Neukirchen-Vluyn am Niederrhein zugeordnet, dessen Kapazitäten damit weiter ausgebaut werden.
Bereits seit 1990 befindet sich der Standort, der vorher von einem international agierenden Unternehmen aus Oberhausen betrieben wurde auf dem ThyssenKrupp-Gelände.

Hier führen 14 Mitarbeiter, bestehend aus Elektrotechnikern, Kommunikationselektronikern, Betriebselektrikern, Kabelmonteuren und Industriemechanikern alle Dienstleistungen der Elektro- und Energietechnik mit Schwerpunkt der Industriemontagen durch. 
Darunter fallen die Montagen von Nieder- und Mittelspannungsschaltanlagen, Kabelarbeiten im Bereich der Nieder- und Mittelspannung bis 110kV sowie der Kommunikationstechnik, Daten und Lichtwellenleitern. Außerdem wird Retrofit an Nieder- und Mittelspannungsschaltern ausgeführt und Transformatoren, Sammelschienen- und Kabelverlegesysteme montiert.


Außenstelle Siegen

Die Koopmann-Gruppe weitet sein Standortnetz weiter Richtung Süden aus.

Am 1. Juni 2016 wurde die neue Außenstelle in der Universitätsstadt Siegen eröffnet. Hier übernahm die Koopmann-Gruppe kürzlich das Büro der Firma Schneider Electric. Projektleiter Gernot Musch, der seit 2015 in der Koopmann-Gruppe tätig ist, wird von hier aus die Geschäftsfelder im Bereich Stahl und Stahl verarbeitende Industrie innerhalb der Koopmann-Gruppe weiter ausbauen. Weitere Kunden stammen aus den Bereichen Maschinenbau, Automobil- und Windkraftanlagenzulieferer, Papier- und Kunststoffindustrie, Bergbautechnik, Metall verarbeitende Industrie und mobile Raumsysteme.

Zu den Schwerpunkten und Spezialitäten des Siegener Büros zählen die Erneuerung und Neubau von schlüsselfertigen Schwerpunktstationen und Stationen für die E-Versorgung einschließlich Hoch- und Tiefbau, die Planung, Projektierung, Montage und Inbetriebnahme von NS-/MS-Anlagen und Kompensationsanlagen. Darüber hinaus gehören Kabelwegausbau, Kabelverlegung und Anschluss im Bereich von 0,4 bis 20 kV zum Portfolio.  Erfahrungen bei Energiemanagementsystemen nach ISO 50001 fließen in die Beratung, Planung und den finalen Aufbau ein. Des Weiteren bietet der Standort Lösungen im Bereich der Schutzbeschaltungen von Transformatoren, Ofenschalteranlagen, der Energieversorgung von Prüffeldanlagen MS sowie auch NS.

Alle weiteren Dienstleistungen der Koopmann-Gruppe werden ebenfalls angeboten und über das Siegener Büro abgewickelt.

Kontakt

Koopmann Energie- und Elektrotechnik Niederrhein GmbH

Hochstraße 45
47506 Neukirchen-Vluyn

Tel. 02845 4523
Fax 02845 31154
E-Mail: info-nr@hk-c.de

Niederlassung 
ThyssenKrupp Steel Europe AG
Duisburg-Hamborn

Tel. 0203 5226023
Fax 0203 5226072
E-Mail: info-nr@hk-c.de

Niederlassung Siegen
Kampenstraße 68
57072 Siegen

Tel. 0271 31321488
Fax 0271 31320784
E-Mail: info-si@hk-c.de

Aufgabenfelder

icon-energiekabelicon-energieanlagenicon-leistungsschaltericon-transformatorenicon schutztechnikicon-maintainicon-diagnoseverfahrenicon-energiezentralenicon-blitzschutz

Ansprechpartner

Sie haben eine Frage oder möchten unsere Mitarbeiter kennenlernen, dann finden Sie hier unsere Ansprechpartner für den Standort Niederrhein.

weiter »

Downloads

Sie möchten noch mehr über uns erfahren? Hier finden Sie unsere aktuellen Broschüren in digitaler Form.

weiter »