notruf-button

Aktuelle Meldungen

Schulung für den Offshore-Einsatz am Trianel Windpark Borkum II

Wenn in vier Wochen die Innerparkverkabelung verlegt und angeschlossen wird, sind die Spezialisten aus dem Hause Koopmann bestens auf ihren Einsatz im neuen Trianel Windpark Borkum II vorbereitet. Der kommunale Offshore-Windpark mit 32 Windrädern und einer Gesamtleistung von 200 MW soll im Herbst 2019 seinen Betrieb aufnehmen. Bis dahin ist noch viel zu tun, liegt der erste Rammschlag erst wenige Wochen zurück.

Die Monteure der Koopmann Gruppe sorgen unter anderem dafür, dass die Spezialkabel fachgerecht verlegt, montiert und angeschlossen werden. Hierfür wurde eigens eine interne, mehrtägige Schulung durchgeführt. Mit dabei waren auch Monteure anderer Dienstleister, die vor Ort an der Fertigstellung des Windparks beteiligt sind.

Unter der fachkundigen Leitung von Martin Nipper, Elektronikermeister und Messtechniker bei Koopmann, der auf eine langjährige Offshore-Erfahrung zurückblickt, wurden Kabel entsprechend der speziellen Anforderungen vorbereitet und montiert. Die Schulung bestand aus theoretischen und praktischen Teilen.

#machenistwiewollennurkrasser

fb schulungborkumII

Koopmann-Gruppe in BWE-Branchenreport 2018

"Erfolg braucht Menschen, die sich mit Elan und Optimismus jeden Tag neu den Herausforderungen stellen. Erfolg braucht große Ziele und zugleich beharrlich auftretende Akteure, ..." so Hermann Albers, Präsident des Bundesverbandes WindEnergie e. V. im Vorwort der aktuellen Ausgabe des BWE-Branchenreports, in dem auch die Koopmann-Gruppe als Spezialist vertreten ist.

Der Branchenreport berichtet auf 230 Seiten über alles Wissenswerte aus der Windbranche in Deutschland wie Entwicklungen, Kennzahlen, Statistiken und Themen der Branche. Darüber hinaus sind die wichtigsten Akteure im Bereich On- und Offshore zu finden, zu denen auch die Koopmann-Gruppe gehört.

fb windindustrie2018

Fachbericht "Teilentladungsdiagnose als Zustandsbewertung ..."

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "netzpraxis" schreibt Martin Frangen, Geschäftsführer der Koopmann-Gruppe zum Thema Teilentladungsdiagnose als zielführende Methode zur Erkennung von Schäden an der Isolation von Schaltanlagen. Damit können ungeplante zeit- und kostenintensive Ausfälle reduziert werden.

Hier finden Sie den gesamten Artikel.

fb npMF2018

Positives Resümee der HANNOVER MESSE gezogen

Als sich am vergangenen Freitag um 18.00 Uhr die Türen der HANNOVER MESSE für die Besucher schlossen, zogen die Spezialisten der Koopmann-Gruppe eine erfolgreiche Bilanz ihrer Gespräche und Begegnungen der fünf Messetage. Bereits zum achten Mal war die weltweit größte Industriemesse fester Bestandteil im Kalender von Koopmann. Auf über 70 qm in Halle 12 sowie auf dem Freigelände wurde eine Auswahl aus dem umfangreichen Portfolio an Dienstleistungen der Energie- und Elektrotechnik gezeigt.

Ein Highlight war der Besuch vom Wirtschaftsminister Bernd Althusmann am Dienstag. Darüber hinaus freut sich das Messeteam über viele neue Kontakte und angeregte Gespräche, die im Messenachgang weitergeführt werden.

Die Koopmann-Gruppe bedankt sich für das Interesse der Besucher und freut sich auf ein Wiedersehen in 2019 bzw. vorher auf der „GET Nord“ in Hamburg (November 2018), der „Elektrotechnik“ in Dortmund (Februar 2019) und der „eltefa“ in Stuttgart (März 2019).

fb hmi2018nachlese

 

Erstes zentrales Treffen der Kaufmannschaft

Die Teamassistenzen und kaufmännischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Koopmann-Gruppe trafen sich gestern im Cloppenburger Stammsitz, um sich auszutauschen. Auf der Agenda stand neben den kaufmännischen Themen auch ein technischer Kurzexkurs über die zentralen Dienstleistungen der Gruppe. Diesen führte Lothar Koopmann in den Betriebshallen, wo die zwanzigköpfige Gruppe Informationen zu Schaltanlagen, Transformatoren und weiteren Aufgabengebieten erhielt. Auf dem Gelände war darüber hinaus auch die neueste mobile Mess- und Diagnosetechnik aufgebaut, um den Kollegen zu demonstrieren, mit welchem Standard die Koopmann-Gruppe im Bereich Kabelmesstechnik unterwegs ist. Die Teilnehmer waren sichtlich beeindruckt und nahmen neben vielen inhaltlichen Informationen für ihr Tagesgeschäft auch zahlreiche technische Eindrücke der Veranstaltung mit in ihre Niederlassungen.

fb treffenkaufmannschaft2018

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok