notruf-button

Infoveranstaltung zur neuen TAR Mittelspannung

Im Ahso!-Technikum der Koopmann Gruppe in Cloppenburg wurden am Mittwoch insgesamt 23 Projektleiter aus allen Standorten über die Neuerungen in der aktuellen Technischen Anschlussregel Mittelspannung (VDE-AR-N 4110) informiert. Die Anwendungsregel legt technische Anforderungen an Planung, Errichtung, Betrieb und Änderung von Kundenanlagen fest, die am Netzanschlusspunkt an das Mittelspannungsnetz eines Netzbetreibers angeschlossen werden. Durchgeführt wurde die Infoveranstaltung vom Netzbetreiber EWE Netz. Die teilnehmenden Projektleiter, die im Tagesgeschäft mit der TAR Mittelspannung zu tun haben, wenn es um die Planung, Lieferung und Anschluss von Anlagen und Stationen geht, folgten der Veranstaltung mit großem Interesse und nahmen die Anwendungsregel TAR Mittelspannung als Basis für zahlreiche Diskussionen anhand von Praxisbeispielen. Im Zuge der Energiewende und der damit verbundenen Einspeisung von erneuerbaren Energien gewinnen die Mittelspannungsnetze immer mehr an Bedeutung. Die neue Anwendungsregel enthält Aktualisierungen bei den Anforderungen an Mischanlagen, Schutzkonzepten und bei Anforderungen an Notstromaggregate im Mittelspannungsnetz.

fb ewevde19ext

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen