notruf-button

Neuer Service-Vertrag zur Hochspannungsprüfung mit Stromnetz Berlin

Die KOOPMANN Gruppe hat mit der Stromnetz Berlin GmbH einen Service-Vertrag zur Prüfung von 110kV Kabeln abgeschlossen. Anfang März fand die erste Prüfung auf dem Betriebsgelände in Berlin Charlottenburg statt.

Um die Stromversorgung sicher zu stellen, führte das KOOPMANN Team, unter der Leitung von Alexander Lüpschen, die Messungen nachts durch. Die Anwohner des benachbarten Wohngebietes staunten nicht schlecht, als sie um 21.00 Uhr den Aufbau der HV-Resonanzprüfanlage mit allem Zubehör von ihren Fenstern aus beobachten konnten. 

Da eine einfache Spannungsprüfung wenig Aufschluss darüber gibt, ob es Schwachstellen im Kabel gibt, führten die Prüfingenieure im Auftrag der Stromnetz Berlin parallel eine Teilentladungsdiagnose durch. In der ersten Nacht wurden zwei Leiter und in der Folgenacht der dritte Leiter erfolgreich geprüft.

Selbst im Dunkeln saß jeder Handgriff der KOOPMANNs und gegen 03:00 Uhr der zweiten Nacht konnte der verantwortliche Ingenieur der Messtechnik von Stromnetz Berlin, Herr Carlos Gomes-Pereira, einen reibungslosen Ablauf der Prüfung bestätigen. „Unsere Erwartungen wurden zur vollen Zufriedenheit erfüllt. Ich freue mich schon auf die nächste Kabelprüfung, die Ende März stattfinden wird."

 

Mannschaft Resonanzpruefung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.