notruf-button

Energietechnik von KOOPMANN in der 1. Liga

Als die KOOPMANN Gruppe im November 2019 von ihrem Kunden der Elin GmbH den Auftrag zur Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der Energieversorgung für den Neubau eines Bundesligastadions im Breisgau erhalten hat, war die Freude bei Patrick Raschke groß. Für ihn als Fußballfan war es ein sehr interessantes und spannendes Projekt. Dies bestätigte auch der Projektleiter Reiner Berdelsmann, der neben Raschke den Bau des Stadions von den ersten Betonarbeiten bis hin zur Fertigstellung begleitete.

Zur allgemeinen und sicheren Stromversorgung des neuen Bundesligastadions wurde durch die KOOPMANN Gruppe eine 20 kV Mittelspannungsschaltanlage in SF 6 Technik, zwei 1600 kVA Transformatoren in Gießharzausführung sowie fünf Niederspannungsverteilungen, bestehend aus 29 Schaltfeldern, fertig montiert und in Betrieb genommen. Ferner wurden in Summe ca. 300 m² Doppelboden geliefert und verlegt.

Durch mehrere coronabedingten Baustopps und einige Lieferschwierigkeiten, verzögerte sich das Bauprojekt, konnte aber im November 2021 erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.

IMG 9961

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.