notruf-button

Aktuelle Meldungen

Erneuerung der Stromversorgung am Max-Planck-Institut in Bremen

Ein spannendes Projekt lief in den vergangenen Wochen in Bremen am Max-Planck-Institut.

Im laufenden Betrieb haben wir die NSHV-AV/SV mit zwei Teilen (AV=Allgemeinversorgung und SV=Sicherheitsversorgung) erneuert und ausgetauscht. Für die Demontage und den Aufbau der neuen Anlage wurde zuvor ein Provisorium aufgebaut.

Des Weiteren wurde auch die Netzersatzanlage (NEA; Dieselgenerator, der im Falle eines Stromausfalls die SV-Schiene bis zur Netzwiederkehr weiter versorgt) ausgetauscht. Der Umbau der NEA ist zusammen mit der Firma Schievink & Nyhoff erfolgt.Besonders wichtig war bei diesem Projekt das Timing, da die Erneuerung während des laufenden Betriebs erfolgen musste.

 

Kaufleutetreffen

Am 3. und 4. November 2021 fand unser jährliches Kaufleute-Treffen statt. Hier kommen alle Kolleg:innen der KOOPMANN Gruppe zusammen, die nicht in technischer Funktion tätig sind und tauschen sich über Neuigkeiten der Firmengruppe aus.

Nachdem das Treffen im letzten Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, haben wir uns umso mehr gefreut, die Kolleg:innen aus den verschiedenen Standorten wiederzusehen. Neben einer inhaltsreichen Tagung haben wir zudem einen schönen Abend im Hotel Heidegrund in Garrel verbracht.

Gruppenbild bearbeitet2 blau

Sichere Zukunft - KOOPMANN und IFT schließen sich zusammen

Nach vielen produktiven Gesprächen freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass die IFT Berlin Teil der KOOPMANN Gruppe geworden ist.

Die Reparatur, Wartung und Instandhaltung von Transformatoren bilden die gemeinsame Geschäftsbasis, auf der wir aufbauen, um unser Serviceangebot zu erweitern.

Im Zuge einer Übernahme eines Unternehmens kann es Veränderungen geben.

Wir möchten Ihnen hier einige der häufigsten Fragen hierzu beantworten.

HKC Image Spot

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Getreu diesem Motto haben wir einen neuen Spot zum KOOPMANN Tätigkeitsbereich entwickelt.

Mit diesen frischen Eindrücken geht es in großen Schritten voran in der KOOPMANN Gruppe. Es warten spannende Projekte und neue Bereiche auf uns und Sie.

 

 

Auf unseren Social Media Kanälen bekommen Sie zusätzliche Eindrücke in den Alltag in der KOOPMANN Gruppe.

 

Austausch der Niederspannungsschaltanlage im laufenden Betrieb

Anfang Mai hat das Team der KOOPMANN Energie- und Elektrotechnik Bremen GmbH die Niederspannungsschaltanlage im Kurzentrum Salztherme Lüneburg im laufenden Betrieb ausgetauscht. Schwierigkeit war hierbei nicht nur das Ersetzen im laufenden Betrieb sondern, dass der NSHV-Raum nur durch die Parkgarage mit einer max. Durchfahrtshöhe von 2m erreichbar war. 

Das Herrichten des ca. 30 qm großen Raumes mit Doppelboden sowie Einbringen und Aufstellen der neuen Niederspannungshauptverteilung mit 5 Feldern erledigte das Team zu vollster Zufriedenheit. Dirk Günther, Geschäftsführer der SaLü: „Die Abstimmungen, Planungen und letztendlich auch die Ausführung haben hervorragend funktioniert. Auch das Zeitfenster von der Abschaltung am Freitag um 12.00 Uhr und der kompletten Zuschaltung am Sonntag um 12.00 Uhr wurde eingehalten.“

Zu dem technischen Umfang gehörten: 

    • Einbringen und Aufstellen eines neuen Bereichsverteilers im neuen NSHV Raum
    • Neuanbindung der beiden vorhandenen Transformatoren und umschwenken aller Bestandsabgänge an die neue NSHV
    • Zur Anbindung der neuen Niederspannungshauptverteilung wurden:               
      • insgesamt 26 Kernbohrungen (Durchmesser 150mm) erstellt
      • insgesamt rund 1.250m Kabel verlegt
      • 26 Niederspannungsmuffen für mehradriges Kabel mit diversen Querschnitten von 16mm² bis 240mm² verbaut
      • rund 130 Einzeladeranschlüsse erstellt