notruf-button

Aktuelle Meldungen

Koopmann Gruppe startet Firmenfitnesskonzept

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung startete die Koopmann Gruppe im April mit ihrem Firmenfitnessprogramm. Unter der Leitung von Gesundheitskoordinatorin Nina Aumann, die vom Stammsitz in Cloppenburg aus die Standorte der Gruppe betreut, wird das Ziel verfolgt: die Schaffung einer gesunden Arbeitswelt unter individuellen, ganzheitlichen und nachhaltigen Aspekten. Dabei wird auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter eingegangen, was den Arbeitsplatz (Büro oder Montage) und eventuelle gesundheitliche Einschränkungen angehen. Die Gesundheitskoordinatorin erarbeitet individuelle Ziele und Trainingspläne, führt Ernährungs- und Arbeitsplatzberatungen durch und bietet Gruppenkurse wie z. B. Rückenfit, Yoga, Laufkurse etc. an.

Parallel gibt es eine ärztliche Betreuung im Rahmen einer Doktorarbeit, die das Firmenfitnesskonzept ein Jahr lang begleitet und am Ende auswertet.

In Cloppenburg wurde kürzlich das hauseigene „Ahso!Gym“ fertiggestellt, in dem alle Mitarbeiter nach einer professionellen Einweisung trainieren können. Neben dem zentralen Trainingsraum mit einem modernen Trainingszirkel und Kardiogeräten sind hier ein Gruppenraum für Kurse und freies Training sowie Umkleiden und Duschen eingerichtet.

„Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter langfristig fit und zufrieden bleiben und haben uns deshalb für einen ganzheitlichen Ansatz entschieden, der die individuellen Bedürfnisse einschließt“, erklärt Lothar Koopmann, Geschäftsführer der Koopmann Gruppe und freut sich über die positive Resonanz und die Motivation, mit der bereits zahlreiche Mitarbeiter am Konzept teilnehmen.

fb gym

Neue Betriebsstätte erfolgreich eröffnet

Am vergangenen Freitag kamen 140 geladene Gäste in das neue Gewerbegebiet nach Lotte, um die kürzlich fertiggestellte Betriebsstätte der Osnabrücker Niederlassung der Koopmann Gruppe zu eröffnen. Unter ihnen Kunden, Lieferanten, öffentliche Vertreter, benachbarte Firmen sowie weitere Interessierte der Energietechnik. Niederlassungsleiter Ralf Schwarberg begrüßte die Gäste und gab einen kleinen Einblick in die Historie der 2008 in Georgsmarienhütte gegründeten Koopmann Energietechnik OS GmbH. Danach ergriff Rainer Lammers, Bürgermeister von Lotte ebenfalls das Wort und hieß den Betrieb im Gewerbegebiet am Pätzkamp herzlich willkommen. Für die Grundstücke gab es eine hohe Anzahl an Bewerbern, betonte Lammers. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer wurden dann die potenziellen Betriebe gesichtet und entschieden „Die Firma Koopmann wollen wir hier haben“, berichtet der Bürgermeister.

Nach einem reichhaltigen Mittagessen besuchten die Gäste die angrenzende Hausmesse, auf der die Koopmann Gruppe gemeinsam mit namhaften Produktherstellern der Energieversorgungstechnik ihr umfangreiches Leistungsspektrum präsentierte. Darunter die derzeit weltweit leistungsstärkste mobile Prüfanlage zur Diagnose und Zustandsbewertung sowie Teilentladungsmessung sowie die neue mobile Ölaufbereitungsanlage, verbaut in einem Container.

Besonders beliebt waren die praktischen Arbeitsbereiche, bei denen die Koopmann Spezialisten Einblicke in die Muffenmontage und Schalterwartung gaben und den interessierten Besuchern alle Fragen rund um ihre Arbeit und das Leistungsspektrum beantworteten.

Nach dem offiziellen Teil schloss sich am Abend eine interne Betriebsfeier an, zu der Mitarbeiter aus allen Standorten der Koopmann Gruppe nach Lotte kamen.

fb lotteerffnung

Betriebseröffnung mit Hausmesse in Lotte

Die Bauarbeiten des neuen Betriebsgebäudes und der Umzug der Koopmann Energietechnik OS GmbH sind abgeschlossen. Die Niederlassung der Koopmann Gruppe mit Stammsitz in Cloppenburg wurde 2008 in Georgsmarienhütte gegründet und hatte von 2013 bis 2018 ihren Sitz in Wallenhorst. Als die räumlichen Kapazitäten zu klein wurden, erwarb die Koopmann Gruppe ein verkehrsgünstig gelegenes Grundstück in Lotte. „Unsere Kunden stehen für uns im Mittelpunkt unserer unternehmerischen Entscheidungen. Um ihnen mit erweiterter Kapazität und Kompetenz zur Verfügung stehen zu können, haben wir uns entschlossen, einen neuen, den Marktanforderungen entsprechenden Standort in Lotte zu errichten“, erklärt Martin Frangen, Geschäftsführer der Gruppe die Entscheidung zum Neubau.

slide lotte

Am Freitag, den 24. Mai 2019 werden die Räumlichkeiten im Rahmen einer offiziellen Betriebseröffnung mit begleitender Hausmesse nun ihrem Zweck übergeben.

Auf der Hausmesse präsentiert die Koopmann Gruppe, unterstützt von namhaften Produktherstellern für die Energieversorgungstechnik, ihr umfangreiches Leistungsspektrum und die bei der Umsetzung ihrer Projekte verwendeten Produkte.

Darüber hinaus wird die derzeit weltweit leistungsstärkste mobile Prüfanlage vor Ort sein und einen Überblick über das – zur Diagnose und Zustandsbewertung sowie zur Teilentladungsmessung – einsetzbare Prüfequipment geben.

Da zum Ende 2018 der Trafoservice deutlich weiter ausgebaut wurde, hat Koopmann für diesen Fachbereich eine Investition getätigt und präsentiert exklusiv die neue mobile Ölaufbereitungsanlage, die das Leistungsspektrum im Bereich Transformatorenservice optimal abrundet.

Die Spezialisten in den Bereichen Schaltgerätewartung, Schutztechnik und Kabelmontagen geben darüber hinaus Einblicke in ihre interessanten Arbeitsbereiche.

Zur Betriebseröffnung mit Hausmesse werden zahlreiche Kunden, Lieferanten, Vertreter der Gemeinde, benachbarte Firmen sowie weitere Interessierte der Energietechnik erwartet.

Foto: A. Burke

Treffen der Kaufmannschaft erfolgreich verlaufen

Aus allen Standorten der Koopmann Gruppe kamen am gestrigen Mittwoch die kaufmännischen Mitarbeiter im Ahso-(Schulungs-)Zentrum in Cloppenburg zusammen, um sich auszutauschen und über Aktuelles in der Gruppe zu informieren. Das Treffen begann bereits am Vorabend mit einem Get-together im Restaurant Fleming, wo sich die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in lockerer Atmosphäre zum Abendessen trafen.

Während der eintägigen Veranstaltung standen Vorträge zum Thema Datenschutz, IT-Sicherheit, neue Software und Tricks und Kniffe für die tägliche Arbeit auf der Agenda. Darüber hinaus wurden die Gesundheitskoordinatorin und das neue Firmenfitnessprogramm vorgestellt, das am 01.04. für alle Mitarbeiter der Koopmann Gruppe startet.

Im Rahmen des Treffens dankte Geschäftsführer Martin Frangen allen Anwesenden für ihren Einsatz im wachsenden Unternehmen und hieß die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen.

fb kaufmtreffen2019neu

Projektleitertreffen mit technischem Fokus und Escape Challenge

Am vergangenen Donnerstag und Freitag trafen sich Geschäftsführung und Projekt-/Niederlassungsleiter aller Standorte der Koopmann Gruppe zum ersten Projektleitertreffen in 2019 im Hotel Heidegrund an der Thülsfelder Talsperre.
Im Fokus standen diesmal unter anderem die zukünftige strategische Ausrichtung des stetig wachsenden Unternehmens sowie technische Vorträge zu diversen Schwerpunkten des Dienstleisters. Externe Referenten zeigten interessante Entwicklungen und Perspektiven im Zuge der Energiewende und Digitalisierung sowie umfangreiche ergänzende Produktpaletten aus den Bereichen Energie- und Elektrotechnik.


Nach dem Abendessen konnten sich die 50 Teilnehmer bei einer mobilen Room-Escape-Challenge beweisen und zeigten, dass die standortübergreifende Zusammenarbeit nicht nur im Tagesgeschäft gelebt wird, sondern auch bei anspruchsvoller Kopfarbeit zielführend ist. In sechs Gruppen wurden erst knifflige Aufgaben gelöst, die zum Schluss sechs Schlüssel für die finale Schatzkiste hervorbrachten.
Am Rande der Tagung tauschten sich die Kollegen über aktuelle Projekte und zukünftige Zusammenarbeit aus und feierten die Erfolge des vergangenen Jahres und die erfolgreich absolvierte Challenge.

fb projektleitertreffen0319